Wie Franziskus -

in freier Natur unterwegs

Gottes Schöpfung bestaunen.

Allein? ... Nein, begleitet.

In der Flur, am Waldrand, a. a. in Misch- und Eichenwäldern - begegnen und begrüßen uns Feld- und Waldbewohner,

ein vielfältiger Vogelgesang,

die für das Weinviertel typischen Feldlerchen (die singend, gerade hochsteigen) ...

und bunte Schmetterlinge

geben Achtsamen

häufig Geleit.

(c) Franz A. Marschler

Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne weiter

March 2, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Empfohlene Einträge

... belebt ... auch am 26. Okt.

September 25, 2018

Auch dieses Jahr haben Pilgergruppen den Weg oder Teilstrecken davon begangen. Mittlerweile schon 'traditionell' wurde der Franziskusweg durch Fußwallfahrten mit Mariazell (via Alter Wiener Wallfahrerweg u. Via Sacra), als auch mit dem Jakobsweg Weinviertel (bis Mikulov/CZ) verbunden.

Viele Gnaden sind wieder geflossen und so manches Zeichen konnte erkannt werden - wir sind Gott dankbar dafür! - Auch für Gebetserhörungen.

 

In zwei Publikationen wurde 2018 neu auf unseren Franziskusweg Weinviertel verwiesen: Pilgerbroschüre von 'Der Sonntag' und in der 'Stadt Gottes' (Oktober-Ausgabe).

 

Übrigens, die nächste Tageswallfahrt findet am 26. Oktober statt: Hohenruppersdorf - Zistersdorf/Ma. Moos  ->  Aus organisatorischer Sicht ist eine Anmeldung für Interessierte zumindest einige Tage vorher erbeten: F. Marschler (0664 / 38 10 202).

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square